TorD Startseite
4161   aktive Mitglieder    3138   erotische Aufgaben
48   Logins heute (24Std.)    128783   Lösungen
      390788   Kommentare
wird stündlich aktualisiert

Färbe deine Haare

normale Aufgabe (allgemeine Aufgabe) Übersicht
 
Bereite dich morgens vor und ziehe dich erotisch an. Suche eine Drogerie deiner Wahl auf, und lasse dich wegen Haarfärbung / Tönung beraten. Vergiss nicht, das es sich um deine Scharmhaare handeln soll. Hast du dich für ein Produkt entschieden, wende es an und berichte von dem Gespräch und von dem Ergebnis der Bemühungen. (Ein Foto ist wünschenswert, aber keine Pflicht.)
Die Kür: Auch die restlichen Haare könnten (wer mag) in der gleichen Farbe gefärbt werden.
Wer total rasiert ist, hat schlechte Karten. Als Ausgleich schlage ich Bodypainting, ein kleines 'neues' Tatoo (Tattoostift oder auch echt) oder, wenn jemand mag, auch Intimschmuck, vor.
Wer sich noch immer langweilt: Verwirklicht eure Ideen!!!


Dauer: 10 Tage    Kamera: Nein    Für: Männer, Frauen, Paare    erstellt: 11.06.2002   
Kategorie 1: fun (nicht erotisch)    Kategorie 2: Öffentlichkeit, fremde Person, Verhalten in Situationen, Kreativ   
Adultshop
gelöst  07.02.2008 16:20 Bild     


So heute ist es sich doch noch ausgegangen das ich in ein Friseursbedarfsgeschäft gegangen bin. Ich bin mir noch nie so blöd vorgekommen. Also erstmal auf unschuldig gemacht und nur geschaut. Lange hat es nicht gedauert, und die erste Verkäuferin fragte schon ob sie mir helfen könnte. Es war eine ältere Dame und für meine Verhältnisse irgendwie zu bieder. Fragt mich nicht warum, aber von ihr wollt ich mich über diese spezielle Sache nicht beraten lassen. Also weiter nur geschaut. Als ich dann eine jüngere Verkäuferin gesehen habe, habe ich allen Mut zusammen genommen und mich nach einem Blondiermittel erkundigt. Sie hat erst mal auf meine (Kopf)haare geschaut und mich gefragt wie blond sie den werden sollen. So, also jetzt war der Moment der Wahrheit gekommen. Ich sagte ihr das ich es nicht für meine Kopfhaare brauche, sondern für meine Schamhaare. Also irgendwie hab ich mir die Reaktion schlimmer vorgestellt. Ist sowas leicht schon alltäglich??? Sie hat mir also einige Produkte gezeigt, und wollte dann aber doch wissen warum ich das machen will. Also musste eine Notlüge herhalten.
Im Vorfeld hab ich mir schon überlegt was ich sagen sollte falls die Frage kommen würde. (Und ich war mir ziemlich sicher das die Frage kommt) Es standen also zwei Antworten zur Auswahl. Die Wahrheit oder aber, das ich eine Wette verloren hätte. Ich muss gestehen, bei dieser netten (und hübschen) Verkäuferin habe ich lang überlegt ob ich ihr nicht doch die Wahrheit sagen soll und ihr von TorD erzählen sollte. Ich hab mich dann doch für die zweite Variante entschieden.
Ich habe dann doch keines gekauft da ich wusste das meine Freundin eh noch Blondiermittel zu Hause hat. Ich hab ihr dann noch gesagt das ich mir doch nicht mehr ganz so sicher bin, und ich es mir noch überlegen muss. Dort werde ich mich sicher nie wieder blicken lassen. ;-))

So also jetzt am Abend war es nun soweit. Das Pulver mit Wasserstoffperoxid angemischt und aufgetragen. Ich wusste gar nicht das das so ein intensiver stechender Geruch ist. Da ich untenrum komplett rasiert bin, mussten die Haare oberhalb des Penis dran glauben. Gesagt getan, gemischt und meine Freundin hats mir dann aufgetragen.
So nun habe ich den blauen Gatsch auf meinen Schamhaaren und schreibe einstweilen diese Lösung. Irgendwie muss man sich ja die Zeit vertreiben. Irgendwie brennt das Zeug doch ziemlich.

Ich wollte sie eigentlich nur etwas blondieren, aber anscheinend hab ich es doch zu lange drauf gelassen. Sie sind jetzt richtig Goldblond geworden. Und leider etwas ungleichmäßig. Aber seht euch doch selbst das Ergebnis an.

Bin mal gespannt wie das morgen beim Baby schwimmen in der gemischten Umkleide ankommt ;-)))