TorD Startseite
3846   aktive Mitglieder    3092   erotische Aufgaben
54   Logins heute (24Std.)    124308   Lösungen
      385018   Kommentare
wird stündlich aktualisiert

Ran an den Speck für luenen

indiv. normale Aufgabe Übersicht
 
Im Chat kamen die 5 kg zu viel auf deinen Rippen ins Gespräch, die du dir im (fast) vergangenen Herbst angefuttert hast, und in Bezug auf mögliche Aufgaben wurde - wenn auch spaßig - eine TorD-Diät ins Spiel gebracht: Eine Aufgabe, bei der man abnehmen müsste. Nun, hier ist sie. Deine Aufgabe sieht folgendermaßen aus:

Du wirst 5 kg abnehmen. Wie du das machst, darfst und musst du selbst entscheiden, da hat und braucht schließlich jeder seinen individuellen Weg. (FdH, mehr Sport, Ernährungsumstellung, Mittelchen zum Einnehmen usw.) Lege dir zu Beginn einen Plan fest, wie du es machen willst. An diesen Plan wirst du dich halten. Für jeden Misstritt, gibt es Sexentzug. D. h., wenn du z. B. jeden zweiten Tag zum Sport gehen willst und das nicht machst, wirst du bei jedem Mal auf die nächste sexuelle Aktivität verzichten müssen, die du eigentlich durchführen würdest. Dazu zählen insbesondere auch Masturbation, Streicheln, Pornos anschauen oder dich sonstwie erregen usw. und auch andere Aufgaben für TorD sind tabu, sofern sie entsprechende Handlungen erfordern. Sex in der Beziehung ist natürlich nur auszulassen, sofern das beziehungstechnisch zu vertreten ist. Das kannst nur du bewerten - aber du kennst die Regeln. Keine Hintertürchen offen lassen! Du weißt, was kein Sex, keine sexuelle Erregung heißt! Hier geht es schließlich um Wichtigeres. 8-)

Wir hier wollen anschließend
1. von deinem Plan erfahren, den du dir vorab gemacht hast,
2. ein Vorher-Nachher-Bild mitsamt Kiloangabe, damit wir auch sehen können, ob die Kilos wirklich purzelten, und
3. einen ausführlichen Bericht, ob es geklappt hat und wie es war - insbesondere der sexuelle Entzug. *g*

Da so etwas ein wenig Zeit braucht, bekommst du 45 Tage - du meintest, 30 wären ohne seelische und körperliche Schäden für dich ok, die 15 extra sind für Weihnachten. :-) Führe am besten eine Art Tagebuch, in dem du die entscheidenden Punkte gleich festhältst. Aber das ist keine Pflicht, nur ein Tip. Wenn dein Gedächtnis sehr gut ist, weißt du auch hinterher noch, was am Anfang schief ging. Und wenn alles gut geht: nun, dann ist ja alles bestens.

Jetzt aber: Ran an den Speck!



Dauer: 50 Tage    Kamera: Nein    Für:     erstellt: 02.01.2017   
Kategorie 1:     Kategorie 2:    
Adultshop
gelöst  02.01.2017 17:49  


Ran an den Speck für luenen

Ja danke Leidi für die große Herausforderung.

Ich war in der Vorweihnachtszeit krank und konnte nicht so
viel machen. Ich bin von meinen Büchern zum Computer und von Computer zum Fernsehgerät
gegangen, dazwischen habe ich immer wieder in die Keksdose gefast und von den leckeren
Weihnachtsplätzchen genascht. Schokolade habe ich auch zur genüge gegessen, so
wie verschiedene Weihnachtsessen im Job oder Freundeskreis. Auch habe ich an
Weihnachten, so wie Silvester und Neujahr auch viel zu viel geschlemmt, mit dem
Ergebnis, dass meine Hosen zu eng geworden sind. Jaja das sind die Kalorien-
Ihr wisst was Kalorien sind?Das sind die bösen kleinen Tierchen die Nacht für
Nacht die Klamotten enger nähen. Gut ich bringe heute 78,4 Kg auf die Waage!
Seit heute geht es los. Die Strategie:
Jede Mahlzeit, etwa 80% dessen was ich sonst gegessen hätte.
Immer mindesten 5 Stunden zwischen jeder Mahlzeit, so dass der Körper auch die Change
bekommt von seinen Fettreserven zu zehren. Keine Süßigkeiten und keinen Kuchen.
Kurze Wege ohne Auto Aufzüge werden nicht mehr betreten. Sport, nee Sport ist
gar nicht mein Ding, ich gehe wann immer ich kann und es nicht regnet 1 Stunde
täglich spazieren.
So heute 78,4 Kg siehe Foto.

 

2.1.17 Ich bin voll motiviert- habe alles eingehalten, ohne jede Mühe.Ich bin 11000 Schritte gelaufen.
3.1.17 ,ich mache alles wie vorgegeben, Schokolade fehlt mir aber doch.Ich bin 12000 Schritte gelaufen.
4.1.17 ich halte mich an meine Vorgaben, einzig und allein wurde es schwierig als ein Kollege heute in der Firma gegrillt hat und ich von dem leckeren Fleisch nichts essen durfte.Ich bin 7000 Schritte gelaufen.
5.1.17 ich habe mich an meine Vorgaben gehalten und bin 16000 Schritte gelaufen.
6.1.17 Tag Ich hatte Heißhunger nach Kuchen und Torte bin aber standhaft geblieben und 80000 Schritte gegangen.
7.1.17 Heute wurdean meinem Arbeitsplatz wieder gegrillt, ich habe mich aber an meine Vorgaben gehalten, so schwer es auch war.17000 Schritte gelaufen.
So die erste Woche ist um, ich stelle mich auf die Waage 75,4 Kg also genau 3 KG verloren. Ok am Anfang ist es immer leichter, dennoch etwas stolz bin ich auf mich.
8.1.17 Habe mich streng an meine Vorgaben gehalten und bin 14000 Schritte gegangen.
9.1.17 Heute Nacht hat mein Körper sich gewehrt. Ich bin gegen 2 Uhr zu Bett gegangen, konnte aber nicht schlafen. Ich hatte kalte Füße und musste im Bett Socken tragen. Ich hatte zu Abend gegessen, aber dennoch wieder großen Hunger. Mein Körper hat alles versucht, dass ich ihn nicht " verhungern" lasse. Ich bin aber konsequent geblieben und erst gegen 6 Uhr eingeschlafen.
Auch heute habe ich eisern weiter gemacht und bin 17 000 Schritte gegangen.
10.1.17 Auch heute konnte ich meine Vorgaben alle einhalten, gelaufen bin ich 11000 Schritte.
11.1.17 Ich bin immer noch sehr motiviert halte mich an alles, leider konnte ich heute nur 9 000 Schritte gehen.
12.1.17 Ich halte mich an meinen Plan, obwohl es mit zunehmend schwerer fällt und 18000 Schritte bin ich gelaufen.
13.1.17 Heute wurde mein fester Wille sehr strapziert, ich war bei einem meiner Enkelkinder zum Geburtstag und es wurden die leckersten Torten gereicht, Schritte habe ich 17000 geschafft.
14.1.17 Heute war ich bei Rewe einkaufen, dort war ein Tisch mit saueren Weingummi aufgebaut, an dem ich nur gerade noch ohne hinzufassen vorbei gekommen bin. Das habe ich gerade noch hinbekommen, dafür waren es heute nur 9000 Schritte.
15.1.17 Heute ist es mir leichtgefallen, alles einzuhalten was ich mir vorgenommen habe, nur mehr wie 7000 Schritte habe ich nicht geschafft.
16.1.17 Meine Vorgaben habe ich alle eingehalten, Schritte habe ich nur 8000 geschafft.

Die 2. Woche ist um, ich wiege jetzt noch 73,2 kg habe diese Woche nur 1 KG geschafft, insgesammt aber 5 Kg abgenommen.
Ich hatte keine Mühe heute mich an meine Vorgaben zu halten, Schritte bin ich 17500 heute gelaufen.
17.1.17 Heute hatte ich keine Probleme und auch kein Heißhunger . Ich bin 17000 Schritte gelaufen.
18.1.17 So langsam fehlt mir Schokolade oder auch Torte, aber ich fasse nichts davon an. Ich habe heute 18500 Schritte geschafft.
19.1.17 Am Arbeitsplatz wurde heute wieder gegrillt, ich habe mich davon fern gehalten. Gelaufen bin ich heute 18000 Schritte.
20.1.17 Ich bin immer noch sehr motiviert halte mich an alles, leider konnte ich heute nur 9 000 Schritte gehen.
21.1.17 Heute hatte ich einen schwachen Tag und habe ein Stück Donauwelle und Schwarzwälderkirsch gegessen weiterhin habe ich nur 7000 Schritte geschafft.Natürlich gab es auch dann keinen Sex. Obwohl das ja wiedersinnig ist, erst gibts keine Glückshormone durch Schokolade und dann werden wieder keine Glückshormone wie Dopamin oder Ocytocin durch Sex ausgeschüttet....!
22.1.17 Ich habe mich streng an alles gehalten und habe 21000 Schritte geschafft, das sind wie mein Smartphone anzeigt immerhin fast 900 Kalorien die ich verbraucht habe.
23.1.17 Es fällt mir immer schwerer mich an meine Vorgaben zuhalten, aber bis jetzt ist es mir gelungen. Heute bin ich 17000 Schritte gegangen.
So, heute habe ich mich wieder gewogen und ich habe die Quittung für meinen schwachen Tag erhalten. Ich wiege 73,0 Kg und habe diese Woche nur 200 g abgenommen.


Heute bricht die 3. und letzte Woche an, mal sehen ob die erfolgreicher wird.
24.1.17 Jetzt , da ich in der letzten Woche weniger abgenommen habe als gehofft, bin ich noch motivierter als zuvor. Ich habe alles eingehalten konnte aber nur 8000 Schritte gehen.
25.1.17 Gegangen bin ich nur 9000 Schritte, habe aber alles haarklein eingehalten.
26.1.17 Heute ist es mir schwer gefallen, bin aber nicht schwach geworden. bin 18000 Schritte gelaufen.
27.1.17 Ich konnte heute alles einhalten und bin 17000 Schritte gelaufen.
28.1.17 Meine Frau ist heute in Aachen bei einer unserer Töchter. Ich hatte heute außer der Aufgabe "ran an den Speck" auch noch die Aufgabe "nackte Tage" zu lösen. Deswegen habe ich das Haus nicht verlassen und bin nur 6000 Schritte gegangen. Meine Vorgaben habe ich alle eingehalten.
29.1.17 Jetzt, da meine Aufgabe fast erfüllt ist, habe ich keinerlei Probleme all meine Vorgaben einzuhalten. Weil ich gestern nicht viel gelaufen bin, habe ich heute 21000 Schritte gemacht.
30.1.17 Heute bin ich 23000 Schritte gelaufen. Mein Smartphone behauptet, dass ich dabei 1200 Kalorien verbraucht habe. Das war auch als Ausgleich für vorgestern, da bin ich weil ich das Haus nicht verlassen habe nur 6000 Schritte gegangen. Ernährungsbewusst wie oben beschrieben habe ich mich von früh bis spät verhalten.
31.1.17  So heute ist der große Tag. Bei meinen Gang auf die Waage wiege ich 69,9 Kg. Ich habe 8,5Kg abgenommen und das ganz ohne Diät und Sport!- Ich finde das ein gutes Ergebnis und bin ein bischen stolz auf mich!
Das größte Problem wird wohl jetzt sein, das Gewicht auf Dauer zu halten. Ich habe mir dazu überlegt einen Fastentag pro Woche einzuhalten, mal sehen ob es gelingt oder ich im Januar 2018 hier wieder die Aufgabe bewältige, "ran an den Speck"

.